10,5mm/1:0,95 Nokton MFT

Eine besondere Klasse braucht besondere Objektive. Voigtländer hat für MFT-Kameras von Olympus und Panasonic einzigartige Objektive entwickelt. In bewährter Voigtländer-Qualität gefertigt bieten diese Modelle ein ganz besonderes Highlight: Eine sensationelle Lichtstärke von 0,95. Damit können Sie sogar bei schwierigen Lichtverhältnissen oder im Halbdunkel noch hervorragende Fotos realisieren. Zudem sorgen die 10 Lamellen für ein wunderbares Bokeh. Der sehr kurze Mindestabstand im Zusammenspiel mit dem geringen Schärfebereich bei offener Blende bietet die Basis für vollkommen neue Aufnahmen. Insbesondere „Filmer“ werden das selektive Blendenkontrollsystem schätzen. Es ermöglicht eine fließende und geräuschlose Blendensteuerung. Das Nokton 0,95/10,5 mm ist das Superweitwinkel in unserer außergewöhnlich lichtstarken Familie feiner manueller Festbrennweiten für das Micro-Four-Thirds-Bajonett (MFT). Die maximale Öffnung von 1:0,95 erlaubt eine extreme Reduktion der Schärfentiefe und eröffnet neue Gestaltungsmöglichkeiten für Foto und Video. Dazu kommt der große diagonale Bildwinkel von 93 Grad – ideal für packende Reportagen bei wenig Licht und aus nächster Nähe. 13 Linsen arbeiten in 10 Gruppen, die selektive Blendensteuerung erlaubt eine stufen- und geräuschlose Einstellung der Öffnung. Die Naheinstellgrenze liegt bei nur 17 Zentimetern. Eine Sonnenblende mit Deckel ist bei allen Voigtländer-Objektiven mit MFT-Bajonett migeliefert.

 1.149,00 inkl. MwSt.

Lieferzeit: 1-2 Werktage*

Vorrätig