Voigtländer 0,95/42,5mm Nokton MFT

Das VOIGTLÄNDER 0,95/42,5mm NOKTON ist ein 85mm Teleobjektiv (entsprechend Kleinbild), mit manueller Fokussierung und einer unglaublichen Lichtstärke von f0,95. Hiermit gelingen Ihnen packende Freistellungseffekte mit sehr selektivem Fokus, perfekt für Portraitaufnahmen mit beeindruckendem Bokeh.

Micro-Four-Thirds

 999,00 inkl. MwSt.

Nicht vorrätig

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Eine besondere Klasse braucht besondere Objektive. Voigtländer hat für MFT-Kameras von Olympus und Panasonic einzigartige Objektive entwickelt. In bewährter Voigtländer-Qualität gefertigt bieten diese Modelle ein ganz besonderes Highlight: eine sensationelle Lichtstärke von 0,95. Damit können Sie sogar bei schwierigen Lichtverhältnissen oder im Halbdunkel noch hervorragende Fotos realisieren. Zudem sorgen die 10 Lamellen für ein wunderbares Bokeh. Der sehr kurze Mindestabstand im Zusammenspiel mit dem geringen Schärfebereich bei offener Blende bietet die Basis für vollkommen neue Aufnahmen. Insbesondere „Filmer“ werden das selektive Blendenkontrollsystem schätzen. Es ermöglicht eine fließende und geräuschlose Blendensteuerung. Unser Lichtkünstler für alle Micro-Four-Thirds-Kameras bietet mit 30,5 Grad diagonalem Bildwinkel das Äquivalent zu einer klassischen 85-mm-Festbrennweite fürs Vollformat. Ein mehr als perfektes Portrait-Objektiv also, denn das Nokton erlaubt eine maximale Blendenöffnung von 1:0,95. Packende Freisteller mit einem sehr selektiven Fokus auf eines der beiden Augen beispielsweise sind das beeindruckende Resultat, wenn das 0,95/42,5mm bei Portraits zum Einsatz kommt. Hier ist sehr feinfühliges manuelles Scharfstellen (am besten mit Fokus-Peaking und -Lupe) angesagt! Das feine Metallobjektiv bringt 571 Gramm auf die Waage und ist maximal 74,5mm lang.

Das könnte Ihnen auch gefallen …