Voigtländer 1,2/50mm Nokton VM

Das Voigtländer NOKTON 50mm F1.2 asphärisch VM ist in seiner Abbildungsleistung ein sehr ausgewogenes Objektiv mit der universellen und sehr beliebten Brennweite von 50mm, welche eine äußerst natürliche Perspektive bietet. Es wurde sowohl für die Digital- als auch für die Analogfotografie entwickelt und ist funktional voll kompatibel bei Verwendung an einer Messsucherkamera. Zwei Linsenelemente mit asphärischen Oberflächen und die Blendenkonstruktion mit 12 Lamellen sorgen für eine herausragende optische Leistung selbst bei Offenblende, zudem lassen sich auch Bilder mit einem sehr weich verlaufenden und ausgeprägten Bokeh erzeugen. Die Nahgrenze liegt bei 70 cm (dieser Wert kann je nach Kameratyp variieren), bei Verwendung des separat erhältlichen VM-E Adapters (für Sony Kameras) verringert sich der Mindestabstand auf 41,7 cm. Bei der Entwicklung des NOKTON 50mm F1.2 asphärisch VM wurde großer Wert auf Kompaktheit gelegt, das Gewicht liegt daher auch bei nur 344 Gramm und sorgt somit für eine hohe Benutzerfreundlichkeit und leichte Handhabung. So werden bei Verwendung des optischen Suchers der Kamera störende Einflüsse auf den Blickwinkel durch die kurze Bauform weitestgehend vermieden.

Optional sind zwei Gegenlichtblenden erhältlich: die auch für andere Voigtländer Objektive passende LH-8 kann auch hier verwendet werden, außerdem gibt es ein neues Modell LH-10, welches eine noch bessere Streulichtabschirmung bietet.

– Hochleistungs-Standardobjektiv mit asphärischen Linsenoberflächen
– 12 Blendenlamellen für ein herausragendes Bokeh
– hochwertig gefertigtes Vollmetallgehäuse im kompakten Design
– manueller Fokus für präzise Einstellung

 1.099,00 inkl. MwSt.

Lieferzeit: 1-2 Werktage*

Das könnte Ihnen auch gefallen …